Cote d'Azur Sternfahrt

Eine Doppelsternfahrt an der französischen Riviera

Die französische Riviera zählt zu den Traumküsten Europas. Die mondäne Metropole Nizza – kreativ, dynamisch und jung – ist der Inbegriff des sonnigen Frankreichs. Hyères, die Halbinsel Giens und ein klein wenig Karibik-Feeling auf der Goldinsel Porquerolles sind ein ganz besonderer Geheimtipp. Während Ihrer Radtouren entdecken Sie mittelalterliche Städtchen, romantische, kleine Fischerdörfer, verträumte Badebuchten umgeben von türkisblauem Meer und gehen mit Flamingos beinahe auf Tuchfühlung. 

TOURENPROFIL: Einfache und kurze Radetappen, alle auf asphaltierten Radwegen oder Nebenstraßen. Selten Berührung mit störendem Verkehr. Etappen können individuell verlängert bzw. abgekürzt werden, damit sowohl Genussradler, als auch Sportliche auf ihre Kosten kommen.


Ablauf

1. TAG: ANREISE NACH HYÈRES-PLAGES

Individuelle Anreise (Flughafen Nizza oder Marseille, gute Bahnanbindung mit dem TGV nach Toulon / Hyères). Ihr Hotel befindet sich im Ortsteil Hyères-Plage, in unmittelbarer Nähe zum Strand.

2. TAG: RADTOUR NACH HYÈRES-STADT ODER PIERREFEU (CA. 15 - 62 KM)

Die mittelalterliche Altstadt mit ihren schmalen Gassen und bunten Häusern ist klein, charmant und typisch französisch. Ein besonderer Höhepunkt ist die Villa Noailles (Bauhaus), von der Burgruine genießt man einen fantastischen Ausblick. Alternativ für alle sportlichen Radfahrer geht es durch das einsame und hügelige Hinterland. Auf winzigen Straßen erreichen Sie das Dörfchen Pierrefeu wo Sie mitten im Weinanbaugebiet der „Côte de Provence“ sind. Über das ursprüngliche Dorf Cuers radeln Sie durch endlose Weingärten nach Hyères zurück.

3. TAG: INSEL PORQUEROLLES (CA. 30 KM)

Dürfen wir Sie ins Paradies entführen? Vorbei an Flamingokolonien radeln Sie zur Schiffstation und setzen auf die Trauminsel Porquerolles über. Die Insel ist autofrei, geprägt von Olivenplantagen, Weingärten und romantischen Badebuchten mit weißen Sandstränden. Sehenswert sind der Plage de Notre Dame, das Fort und der Leuchtturm.

4. TAG: RADTOUR NACH LE LAVANDOU (CA. 50 KM)

Auf gut ausgebauten Radwegen radeln Sie über die alten Salinen, vorbei an Weingärten und Olivenhainen - das Meer zum Greifen nah – ins Fischerdorf Le Lavandou, am Fuße des Maurenmassivs. Per E-Bike oder mit etwas Ausdauer lohnt sich ein Abstecher nach Bormes-les-Mimosas, berühmt für das Panorama und die Altstadt.

5. TAG: BAHNFAHRT HYÈRES - NIZZA + RUHETAG IN NIZZA

Heute wechseln Sie nicht nur das Hotel, sondern tauchen in eine ganz neue Stadt ein. Von der ruhigen Küste fahren Sie per Bahn (inkludiert) in die quirlige Hauptstadt der Côte d’Azur. Nizza erwartet Sie mit einer verwinkelten Altstadt, mondänen Bauten und zahlreichen Museen.

6. TAG: NIZZA - RUHETAG ODER STADTRUNDFAHRT PER RAD (CA. 10 KM)

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit an einer interessanten Stadtrundfahrt per Rad teilzunehmen (fakultativ, englischsprachig; bei Buchung bekannt zugeben!) oder Sie nehmen sich Zeit, um Nizza mit seinen Museen auf eigene Faust zu erkunden. Das Fürstentum Monaco ist in nur 20 Minuten mit dem Zug erreichbar.

7. TAG: RADTOUR NACH ANTIBES (CA. 40 - 50 KM)

Die berühmte Promenade des Anglais führt Sie entlang der Mittelmeerküste bis nach Antibes. Das Städtchen griechischen Ursprungs ist nicht nur für seinen Yachthafen, sondern auch für die verwinkelten Gassen der Altstadt und das Picasso-Museum berühmt. Umrunden Sie das Cap d’Antibes mit seinem botanischen Garten, wo die High Society ihre Ferienvillen besitzt.

8. TAG: ABREISE

Zum Abschluss der Reise können Sie sich auf dem berühmten Markt Cours Saleya mit provenzalischen Spezialitäten eindecken und einen Café au lait trinken, bevor Sie Ihre Rückreise antreten. Es bietet sich auch an, die Reise zu verlängern - Nizza und die Umgebung haben noch viel zu bieten! Individuelle Abreise oder Verlängerung.

Verlängerung in Wien, Bahnrückfahrt nach Passau (Saison 1 und 2) oder bequem und gemütlich die Rückfahrt nach Passau per Bus (Saison 3).

Cote d Azur
Cote d Azur

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche / WC (4x in Hyères; 3x in Nizza)
  • Frühstück
  • 1x Schifffahrt La Tour Fondue – Porquerolles und retour
  • 1x Taxitransfer Hotel Hyères Plage – Hyères Bahnhof
  • 1x Bahnfahrt Hyères - Nizza
  • Ausführliches Karten- und Infomaterial pro Zimmer
  • Service-Hotline (auch am Wochenende)

Extras:

  • Leihrad (21- Gänge Tourenrad) - € 98,-
  • E-Bike - € 175,-
  • kostenlose GPS-Daten
  • Aufpreis für Teilnahme an der Stadtrundfahrt in Nizza per Rad, pro Person
    (englischsprachig; von 15.04.-15.10. möglich; muss bei Buchung bekanntgegeben werden) - € 35,-
  • Abschlag für Nichtnutzung der Bahnfahrt "Hyères-Nizza" z.B. bei Nutzung eines Mietwagens - € 30,-

Unterkünfte:

Nizza: Sie übernachten in einem zentral gelegenen Hotel, nur wenige Gehminuten vom Strand und der Promenade des Anglais entfernt

Hyères-Plages: Sie übernachten in einem familiär geführtem, typisch provenzalischem Hotel nahe dem Yachthafen, nur wenige Meter vom Strand entfernt.

Reiseinformationen:

Parken: In Nizza – öffentliche Parkgaragen ca. € 25,- pro Tag; Parkplätze direkt beim Hotel auf Anfrage (Vorreservierung notwendig, zahlbar vor Ort; ca. € 30,- pro Tag)
In Hyères-Plages stehen kostenlose, öffentliche Parkplätze zur Verfügung.

Räder / Zubehör: 
21-Gang-Tourenrad (wahlweise Damen oder Herren-Modell) oder E-Bikes
Alle Leihräder sind mit Packtasche und Fahrradschloss ausgestattet

Hinweis:
Es besteht Warnwestenpflicht außerhalb von Ortsgebieten bei schlechter Sicht und Dunkelheit. Helmpflicht für Kinder unter 12 Jahren.

Mindestteilnehmer:

2 Personen


Tour Anfragen

Sie benötigen weitere Informationen? Oder ein individuelles Angebot? Lassen Sie es uns wissen:


0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen